Kategorien
Politik und Recht Training

Update 6.1.: Behördliches Trainingsverbot bis Ende Januar

Die Bundesregierung und die MP haben eine Verlängerung des Shutdowns des Freizeitsports beschlossen. Dies wirkt sich auf unser Training bis mindestens Ende Januar aus.

Derzeit stellt sich die Situation wie folgt dar:
Garlstorf: Sperrung der Stände für Sportschützen durch den Standbetreiber. Jäger können jedoch weiter schießen.
Kaltenkirchen: Das Schießtraining ist bis zum 31.1. ausgesetzt.
Hohenhorn: siehe Kaltenkirchen